Verpackungsstahlband für die Verpackung

Startseite  |  Anmelden  |  Ihr Konto  |  Ihre Angebotsliste  |  Kontakt
0 Artikel  |  0,00 EUR 

Verpackungsstahlband

Verpackungsstahlband - blank - 12,7x0,5 mm - ScheibenwicklungDie Umreifungstechnik mit Verpackungsstahlband ist der letzte Arbeitsprozess in der Produktion und Verpackung von Waren. Dabei kann auf das Verpackungsstahlband in einigen Bereichen nicht verzichtet werden. Besonders sehr schwere und scharfkantige Güter werden mit Verpackungsstahlband umreift. Ist das Produkt heiß, dann kann man nur mit diesen Bändern umreifen. Die verschiedensten Breiten der Bänder sind ausschlaggebend für die Reißfestigkeit, die benötigt wird. Es sind blanke Bänder, vergütete Bänder und Hochleistungsbänder im Angebot. Diese unterscheiden sich in den garantierten Werten für die Bruchdehnung und Bruchlast pro Quadratmillimeter. Die blanken Bänder weisen dabei die geringsten Werte auf, während das Hochleistungsband am meisten belastbar ist. Eine weitere Unterscheidung ergibt sich im angewendeten Korrosionsschutz. Das Verpackungsstahlband wird blank, gebläut, schwarz lackiert und zinkstaublackiert hergestellt.

Der Verpackungsprozess ist ein individuell zugeschnittener Arbeitsablauf. Schon bei der Wahl der richtigen Umreifungstechnik sind die zu erreichenden Kriterien zu berücksichtigen. Dies betrifft das Verpackungsstahlband und ebenso die Abpackung. Danach richten sich die einzusetzenden Umreifungsgeräte. Unterschieden werden manuell bedienbare Geräte und mit Druckluft betriebene Geräte. Es ist zu beachten, welche Auflagefläche zur Verfügung steht und welches Umreifungsgerät dafür geeignet ist. Die Sicherheit beim Warentransport beginnt mit der Entwicklung leistungsfähiger Verpackungsmaterialien. Erst wenn die Waren oder Halbfertigprodukte an der nächsten Station ihres Weges sicher angekommen sind, kann man davon sprechen, dass die Verpackungslösung optimal ausgewählt wurde.

Es werden Produkte wie Kalksandsteine und Klinker mit Verpackungsstahlband gesichert. Dabei darf beispielsweise der Kalksandstein nicht brechen. Die verschiedenen erhältlichen Verschlusshülsen müssen die Ware sicher und fest mit dem befestigten Verpackungsstahlband sichern. Erhältlich sind diese Verschlusshülsen in blanker, lackierter oder verzinkter Ausführung. Die lieferbaren Ausführungen sind meist offen, halb offen, push- oder magazingeeignet. Kantenschutzwinkel aus Pappe und Kunststoffen sind meist unbedingt notwendig. Diese verhindern ein Einschnüren der Bänder im Produkt. Bei Kunststoffbändern sind hinsichtlich der Reißfestigkeit Grenzen gesetzt. Auch sind diese Bänder aus PP oder PET nicht wärmebeständig. In Stahlwerken und Walzstraßen ist daher Verpackungsstahlband zwingend erforderlich. Das Verpackungsstahlband und die Verschlusshülsen ebenso wie die Kantenschutzwinkel sind heutzutage voll recyclingfähig. Diese Eigenschaft ermöglicht den Anwendern, ein hohes Umweltbewusstsein zu sichern.

Das in Verpackungstechnik innovative Verpackungsportal.com hat ein umfangreiches Sortiment an Verpackungsstahlband im Angebot. Blankes Verpackungsstahlband ist in Scheibenwicklung in den Maßen 12,7 mm, 16 mm und 19 mm erhältlich. Dabei ist die Bandstärke 0,5 mm. In der Ausführung gebläut ist Scheibenwicklung und Packenwicklung erhältlich. Die Maße sind 12,7 mm, 16 mm und 19 mm. Die Materialstärke ist ebenfalls 0,5 mm. Alle bei Verpackungsportal.com erhältlichen Bänder haben abgerundete Kanten und sind gewachst. Die Festigkeit bei dem blanken Band mit der Abmessung 16 x 0,5 mm ist beispielsweise 750 N/mm². Die Bruchdehnung nach A5 ist 3%. Ein Ring in Scheibenwicklung wiegt 20 bis 25 Kg. Der Innendurchmesser ist 300 mm und der Außendurchmesser beträgt 580 mm. Besonders ist zu beachten, dass Stahlbandringe im Einzelgewicht differieren. Somit wird das genaue Gewicht dem Kunden erst vor der Auslieferung in der Auftragsbestätigung mitgeteilt. Verpackungsstahlband gebläut in den Maßen 12,7 x 0,5 mm in Scheibenwicklung besitzt dagegen eine höhere Festigkeit. Diese liegt bei 850 N/mm² und die Bruchdehnung nach A5 ist 6%. Die anderen Daten sind identisch dem vorher genannten blanken Verpackungsstahlband. Die bessere Qualität ist schon daran zu sehen, dass dieses gebläute Verpackungsstahlband bei geringerer Breite trotzdem eine höhere Festigkeit als das blanke Band besitzt.

Bei den Umreifungsgeräten sind zum einen manuelle Umreifungsgeräte lieferbar. Diese sind sehr handlich und bestehen aus Spanner und Zange. Mit diesen Geräten ist das Umreifen runder Verpackungsgüter möglich. Des Weiteren gibt es Umreifungsgeräte, die das Verpackungsstahlband hülsenlos verschließen. Es ist eine ausreichende Auflagefläche erforderlich, wie dies bei Paletten der Fall ist. Ohne großen Kraftaufwand lässt es sich mit den pneumatischen Umreifungsgeräten arbeiten. Bei diesen Geräten erfolgt das Spannen und der Hülsenverschluss des Verpackungsstahlbandes mit einem einfachen Knopfdruck.

Bei allen Fragen zu Verpackungsstahlband sind bei Verpackungsportal.com kompetente Ansprechpartner für Sie da. Diese können direkt telefonisch unter 0421-835469-0 erreicht werden. Bei Faxanfragen erreichen Sie die Kundendienstmitarbeiter unter 0421-835469-10. Per E-Mail ist die Firma unter info(at)verpackungsportal(dot)com ansprechbar und der umfangreiche Onlinekatalog ist unter der Adresse www.verpackungsportal.com abrufbar. Selbstverständlich werden die georderten Produkte innerhalb Deutschlands versandkostenfrei versendet. Verpackungsportal.com führt übrigens das komplette Sortiment, wenn es um Verpackung geht. Für jedwedes Verpackungsproblem lässt sich dank der umfangreichen Erfahrung der Mitarbeiter eine Lösung finden. 

» Kontakt

Callback
0049 (0)421 - 835469-0
Fax: 0049 (0)421 - 835469-10

» Kundenbereich

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

» Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

» Zahlungsoptionen

Zahlungsoptionen

» Datensicherheit

Datensicherheit